PERSÖNLICHE SCHUTZAUSRÜSTUNG (PSA)

Der ALSCO-Service besteht in der integrierten Verwaltung der PSA in einen Voll-Leasing durch spezifische Wasch-, Rückgewinnungs-, Abhol- und Lieferprozesse beim Kunden zu wettbewerbsfähigen, sicheren und programmierbaren Kosten. Wir stellen dem Kunden einen Satz personalisierter Artikel (Name, Abteilung, und ggf. Firmenlogo) für jeden Mitarbeiter zur Verfügung, so dass jede Person immer nur ihre eigene Kleidung tragen kann.

Die Arbeitgeber sind verpflichtet, dass sie PSA beschaffen und den Mitarbeitenden zur Verfügung stellen. Sie müssen diese in einwandfreiem Zustand halten und durch die notwendigen Wartungs-, Reparatur- und Ersatzmaßnahmen sicherstellen, dass sie während der Benutzung hygienisch sauber sind. ALSCO stellt seine Erfahrung in den Dienst des Arbeitgebers bei der Auswahl der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA), die dem vorhandenen Risiko angemessen ist, und gewährleistet eine ordnungsgemässe Wartung, um die Leistungsmerkmale im Laufe der Zeit zu erhalten.

PSA Vermietung (Persönliche Schutzausrüstung)

EN 13034:2009

Chemischer Schutz

 

EN 510:1994

Maschieneschutz

 

 

EN ISO 11611:2008

SCHUTZ FÜR SCHWEISSER

 

 

EN ISO 11612:2009 – EN ISO 14116:2008

Schutz vor Hitze und Flammen

 

 

EN ISO 20471:2013

Warnkleidung

 

 

EN 61340-5-1:2008 – EN 1149-5:2008

antistatischen Schutz

 

 

EN 14126

biologischer Schutz